NSW erhält Zuschlag für die Planung, Fertigung und Lieferung der Innerparkkabel für den Trianel Windpark Borkum (Phase II)

Die Norddeutsche Seekabelwerke GmbH (NSW) erhielt von ihrem Kunden Siem Offshore Contractors (SOC) den Zuschlag für die Planung, Fertigung und Lieferung der Innerparkkabel für den Trianel Windpark Borkum (Phase II).

Im Januar 2017 wurde in Leer der Vertrag zwischen NSW, Tochtergesellschaft des General Cable Konzerns, USA, und SOC, Tochtergesellschaft der Siem Offshore Gruppe aus Norwegen, unterzeichnet. Der Auftrag beinhaltet die Planung und Fertigung von ca. 60 km Mittelspannungs-Energieseekabel, deren Auslieferung für Mitte 2018 geplant ist. Sie verbinden die 32 Windenergieanlagen-Fundamente der zweiten Ausbauphase des Trianel Windpark Borkum mit dem vorhandenen Umspannwerk, das bereits mit der ersten Ausbauphase des Trianel Offshore-Windparks in der Nordsee ca. 45 km vor der Insel Borkum und 44 km nordwestlich der Insel Juist realisiert wurde.

Stellvertretend für NSW bedankte sich Erhard Weitzenfelder (Vice President Sales & Marketing) für das entgegengebrachte Vertrauen und sicherte eine kompetente und sorgfältige Leistung zu.

Seitens SOC zeigte sich Harald Poppinga (Projektleiter) zufrieden mit dem Vertragsabschluss und machte deutlich, dass er sich auf eine enge und kooperative Zusammenarbeit freue.

Über SOC

Siem Offshore Contractors GmbH (SOC) ist ein im Jahr 2003 gegründetes deutsches Unternehmen, das seit 2011 zur norwegischen Siem Offshore Gruppe gehört. Das Hauptaufgabengebiet liegt im Bereich der Installationen, Reparatur und Wartung von Seekabelsystemen. Hierbei bietet SOC seine Serviceleistungen sowohl der weltweiten Offshore Öl- und Gasindustrie als auch im Bereich der erneuerbaren Energien an, wobei verschiedenste Anwendung in den Wachstumsmärkten Wind-, Wellen- und Strömungsenergie abgedeckt werden. Für detaillierte Information über SOC besuchen Sie bitte unsere Website unter www.siemoffshorecontractors.com
Die Norddeutsche Seekabelwerke GmbH (NSW) erhielt von ihrem Kunden Siem Offshore Contractors (SOC) den Zuschlag für die Planung, Fertigung und Lieferung der Innerparkkabel für den Trianel Windpark Borkum (Phase II).

Im Januar 2017 wurde in Leer der Vertrag zwischen NSW, Tochtergesellschaft des General Cable Konzerns, USA, und SOC, Tochtergesellschaft der Siem Offshore Gruppe aus Norwegen, unterzeichnet. Der Auftrag beinhaltet die Planung und Fertigung von ca. 60 km Mittelspannungs-Energieseekabel, deren Auslieferung für Mitte 2018 geplant ist. Sie verbinden die 32 Windenergieanlagen-Fundamente der zweiten Ausbauphase des Trianel Windpark Borkum mit dem vorhandenen Umspannwerk, das bereits mit der ersten Ausbauphase des Trianel Offshore-Windparks in der Nordsee ca. 45 km vor der Insel Borkum und 44 km nordwestlich der Insel Juist realisiert wurde.

Stellvertretend für NSW bedankte sich Erhard Weitzenfelder (Vice President Sales & Marketing) für das entgegengebrachte Vertrauen und sicherte eine kompetente und sorgfältige Leistung zu.

Seitens SOC zeigte sich Harald Poppinga (Projektleiter) zufrieden mit dem Vertragsabschluss und machte deutlich, dass er sich auf eine enge und kooperative Zusammenarbeit freue.

Über SOC

Siem Offshore Contractors GmbH (SOC) ist ein im Jahr 2003 gegründetes deutsches Unternehmen, das seit 2011 zur norwegischen Siem Offshore Gruppe gehört. Das Hauptaufgabengebiet liegt im Bereich der Installationen, Reparatur und Wartung von Seekabelsystemen. Hierbei bietet SOC seine Serviceleistungen sowohl der weltweiten Offshore Öl- und Gasindustrie als auch im Bereich der erneuerbaren Energien an, wobei verschiedenste Anwendung in den Wachstumsmärkten Wind-, Wellen- und Strömungsenergie abgedeckt werden. Für detaillierte Information über SOC besuchen Sie bitte unsere Website unter www.siemoffshorecontractors.com

 

Pressekontakt NSW

Sylke Vosshoff

+49 4731 821340
+49 4731 821340
sylke.vosshoff@www.nsw.com

© 2020 Norddeutsche Seekabelwerke GmbH · All rights reserved