Ihr Ansprechpartner
Herr Sergej Lungren
+49 4731 82 1881
+49 4731 82 2881
sergej.lungren@prysmiangroup.com

Wickeldrähte für Unterwassermotoren

Tauchmotoren werden als Nassmotoren in Flüssigkeiten eingesetzt und sind für ihre großen Vorteile in vielen Industriebereichen bekannt. Die Wickeldrähte erfordern in diesem Einsatzgebiet eine qualitativ hochwertige Isolierung, die für Flüssigkeiten vollkommen undurchlässig ist.

Die Wickeldrähte von NSW wurden speziell gemäß den Anforderungen dieses Anwendungsbereichs entwickelt. Sie haben ihre Haltbarkeit und Zuverlässigkeit über viele Jahrzehnte hinweg bewiesen und garantieren einen störungsfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer des Motors. NSW-Wickeldrähte bestehen aus einem ein- oder mehradrigen Kupferleiter, der mit Kunststoff isoliert ist.

Egal ob Standardanwendung oder individuelle Produktanforderung, mit unserem GreenWire Produktprogramm bieten wir Ihnen die beste Lösung. Durch unsere Verpflichtung zum Umweltschutz bestehen unsere Produkte ausschließlich aus umweltfreundlichem Polyethylene, das frei von blei- und chlorhaltigen Zusätzen ist.

Hersteller von Tauchmotoren verwenden PE-isolierten Wickeldraht für Standardanwendungen mit Spannungen von bis zu 1.000 V und bei Temperaturen von bis zu 70 °C.

Der VPE-isolierte Draht weist eine höhere Temperaturbeständigkeit bis zu 80 °C auf und kann durch eine zusätzliche PA-Schicht höheren mechanischen Beanspruchungen widerstehen.

PE2-isolierter Wickeldraht garantiert die höchsten Anwendungsanforderungen und wird daher in Tauchmotoren verwendet, die unter höheren Spannungen und bei Temperaturen von bis zu 90 °C arbeiten.

Die Isolationswandstärken sind von der Betriebsspannung abhängig. Bei Spannungen von 3 kV und mehr empfiehlt NSW die Verwendung einer halbleitenden Schicht (HL) zwischen Kupferleiter und Isolierung.

© 2020 Norddeutsche Seekabelwerke GmbH · All rights reserved